Warum WordPress als CMS?

wordpress als cms

Vorteile von WordPress als Content-Management-System (CMS)

Ursprüng­lich als Soft­ware für Weblogs program­miert, hat sich WordPress zu einem univer­sa­len Werk­zeug zur Gestal­tung von Websites entwickelt. Laut W³Tech sind über 60 % aller CMS-basier­ten Websites mit WordPress programmiert.WordPress ist ein Open-Source-CMS, das von Millio­nen von Menschen welt­weit genutzt wird. Es ist kosten­los und leicht zu bedie­nen. WordPress hat viele Vorzüge gegen­über ande­ren CMS oder gar keinem CMS. Dazu gehören:

  • Flexi­bi­li­tät: Mit WordPress kann man nahezu jeden denk­ba­ren Inhalt verwal­ten – sei es eine Home­page, ein Blog, ein Forum oder sogar ein Online-Shop. Die Flexi­bi­li­tät erstreckt sich auch auf die Gestal­tung der Website. Man kann verschie­dene Designs („Themes“) instal­lie­ren und sofort anwen­den oder aber die Designs indi­vi­du­ell anpas­sen (mit „Child Themes“).
  • Einfach­heit: Die Bedien­ober­flä­che von WordPress ist intui­tiv gestal­tet und leicht zu verste­hen. Auch Einstei­ger finden sich daher kurz­fri­stig zurecht. Jeder Beitrag oder jede Seite lässt sich kinder­leicht mit dem inte­grier­ten Visual Editor erstel­len und bear­bei­ten – ohne dass man HTML / CSS / PHP Kennt­nisse benötigte
  • Erwei­ter­bar­keit: Durch die Viel­zahl an Plug-ins lässt sich WordPress um unzäh­lige Funk­tion erwei­tern – beispiels­weise für Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung, Sicher­heit, Backup & Migra­tion, Spam­fil­te­rung und vieles mehr.

WordPress als CMS ist nachhaltig

WordPress wird von einer großen inter­na­tio­na­len Commu­nity stän­dig weiter­ent­wickelt und wird deshalb noch lange Zeit verfüg­bar sein. Sie müssen also nicht »gleich morgen« auf ein neues System umstellen.

  • WordPress kann kosten­los genutzt, verän­dert und ange­passt werden. Der Quell­code ist offen und trans­pa­rent und ist hervor­ra­gend dokumentiert.
  • Für Anwender-Fragen gibt es zahl­rei­che leicht zugäng­li­che Support-Foren. Die Gemein­schaft der WordPress-Fans ist voller hilfs­be­rei­ter Menschen.
  • Aufgrund der weiten Verbrei­tung von WordPress gibt es keinen Mangel an Webde­si­gnern, die damit vertraut sind.

Wenn Sie mehr über WordPress erfah­ren wollen, finden Sie hier umfang­rei­che Lite­ra­tur­hin­weise und Infor­ma­tio­nen  über die Geschichte von WordPress https://de.wikipedia.org/wiki/WordPress

Schreiben Sie mir, rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen rufe ich Sie gerne zurück.