Warum WordPress?

WordPress ist anwenderfreundlich

  • Inhalte können einfach über das Backend eingestellt, erweitert oder geändert werden. Die Programmoberfläche des Backends ist ähnlich gestaltet wie bei einem Schreibprogramm und kann ohne großes Vorwissen bedient werden.
  • Für Mitarbeiter können verschiedene Konten mit Berechtigungen vergeben werden, die ihren Aufgaben entsprechen.
    Auch wenn es sich bei WordPress um ein vorgefertigtes CMS handelt, so ist es doch sehr flexibel.
  • Es kann relativ leicht an individuelle Wünsche angepasste werden.
  • Durch eine riesige Auswahl an Themes und zahlreichen Plugins kann die Funktionalität von WordPress erweitert und an spezielle Ansprüche und Anforderungen angepasst werden.

WordPress ist nachhaltig

  • WordPress wird von einer großen internationalen Community ständig weiterentwickelt und wird deshalb noch lange Zeit verfügbar sein. Sie müssen also nicht »gleich morgen« auf ein neues System umstellen.
  • WordPress kann kostenlos genutzt, verändert und angepasst werden.
  • Der Quellcode ist offen und transparent.
  • WordPress ist sehr gut dokumentiert.
  • Für Anwender‐Fragen gibt es zahlreiche leicht zugängliche Support‐Foren. Die Gemeinschaft der WordPress‐Fans ist voller hilfsbereiter Menschen.
  • Auf Grund der weiten Verbreitung von WordPress gibt es keinen Mangel an Webdesignern, die damit vertraut sind.